Lammklassiker


Rind »   Kalb »   Schwein »   Geflügel »   Lamm   Wild »


Lammkeule mit grünen Bohnen
für 4 Personen

Zutaten Lamm
800 g Lammkeule ohne Knochen
1 kl Zweig Rosmarin
2 Knoblauchzehen
2 EL mittelscharfen Senf
Salz
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
3 El Öl
1 Schalotte
4 – 6 EL Portwein
1 EL Meerrettich

Zutaten Bohnengemüse
500 g grüne Bohnen
Bohnenkraut
50 g Butter
50 g Dörrfleisch
1 kleine Zwiebel
Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Den Speck würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen und ebenfalls fein schneiden.

Die Lammkeule von allen Seiten kräftig mit Oel anbraten. Das Fleisch mit Rosmarin würzen, mit zerdrückten Knoblauchzehen und dem Senf von allen Seiten einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200°C vorheizen und die Lammkeule ½ Std. backen, danach den Backofen auf 160°C runterschalten und in etwas 45 Minuten fertig braten, herausnehmen und warm stellen.

Den Topf mit dem Bratenfond auf den Herd stellen, die klein gewürfelten Zwiebel hinein geben, kräftig anbraten lassen, mit dem Portwein ablöschen und den Bratensatz loskochen. Kräftig weiter köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird, anschließend durch ein Sieb passieren.

Bohnen putzen, waschen, in reichlich Salzwasser mit Bohnenkraut ca. 10 – 15 Minuten knackig kochen. Zwiebel und Dörrfleisch klein würfeln, die Butter in einem Topf zerlassen und Dörrfleisch und Zwiebel darin glasig dünsten. Die abgetropften Bohnen dazu geben, durchschwenken und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Chefin empfiehlt:
Dazu passen Petersilienkartöffelchen.


Rind »   Kalb »   Schwein »   Geflügel »   Lamm   Wild »


Guten Appetit – wünscht Familie Schlößmann !